Verstehen statt verurteilen

Ständige Veränderungen bringen Menschen an Ihre Grenzen und alles was sie nicht verstehen, wird verurteilt und abgewertet. Das gilt für Prozesse aber auch in erster Linie für Kollegen und Vorgesetzte. Ängste, Verurteilung und Minderwertigkeitskomplexe schüren unbewusste Widerstände und Konflikte, die dem einzelnen kaum verständlich gemacht werden können.

Ganz klar, denn in der Vergangenheit haben nur wenige Menschen gelernt, wie man mit sich und anderen umgeht, wie man sich und andere versteht.

Was, wenn jeder Mitarbeiter plötzlich Verständnis für Prozesse und Kollegen aufbringen kann und dabei auch seine eigenen Prozesse und Widerstände erkennt? Ein völlig neues Miteinander ist das Ergebnis. Die ganze Energie, die bislang für Konflikte und Widerstände benötigt wurde, steht dann dem Schaffen von Ergebnissen zur Verfügung.

Wir haben ein kurzweiliges, leicht verständliches MitarbeiterSeminar /-Training entwickelt, bei dem der Teilnehmer ein völlig neues Verständnis für sich, für Mitmenschen, für innerbetriebliche Prozesse und für Veränderungen entwickelt und daraus einen offenen Umgang mit anderen und Veränderungsprozessen praktiziert.

Impulsvorträge von 45min / 90min

Kurzseminare 3h

Tagesworkshop 5h

Ihr Name (*)

Ihre E-Mail (*)

Betreff

Ihre Nachricht


* Pflichtfeld