Bihlmaier Institut

Erfahrung als Coach / Trainer

21 Jahre

Absolvierte Coachings

+ 7.400

Absolvierte Seminartage

+ 1.450

Seminar-teilnehmer

+ 100.000

Bücher / DVDs / Kurse

+ 70.000

Ausgebildete
Coaches

+ 1.000

Zeitqualität Veränderung 

Noch nie haben sich die Bedingungen in allen Lebensbereichen so rasant verändert, wie jetzt.

Alles verändert sich, nichts bleibt. Wenn Umstände weg brechen, die uns bislang Halt und Sicherheit gegeben haben, erfolgt Angst. Angst ist einerseits das Warnsignal für eine vermeintlich bevorstehende negative Erfahrung und andererseits der Hinweis auf ein emotionales und persönliches Defizit. Ein fehlender Persönlichkeitsanteil. Denn wer ganz in seiner Kraft und in seinen Potentialen ist, fürchtet sich nicht.

So betrachtet ist Angst eine großartige Gelegenheit! Nämlich einerseits, um genau hinzusehen und anderseits, um aus einer Schwäche ein Potenzial und ein neues Persönlichkeitsmerkmal zu entwickeln.  Für solche Prozesse sind die Bihlmaier Techniken prädestiniert und Ralf Bihlmaier ein Coach und Mentor, der seinesgleichen sucht.

Genau genommen ist die Wurzel  eines jeden Problems eine Angst!

Wir sind uns der Vielzahl unserer Ängste nicht wirklich bewusst. Das liegt daran, dass der Mensch spezialisiert ist im Erschaffen und Leben von Vermeidungsstrategien. So sind zahlreiche Aspekte des Lebens wie Partnerschaft, Beruf, Geld, Fitness, ja manchmal sogar ganze Lebenskonzepte lediglich die erfolgreiche Vermeidung der tiefsten und/oder größten Ängste. Die Ergebnisse solcher Vermeidungen gehen meist parallel mit Problemen, Ärger, Krankheiten, unglücklichen Beziehungen, Unfällen, Enttäuschungen usw. einher.  Mit anderen Worten: jedes Problem ist ein Hinweis auf ein nicht gelöstes Thema und demzufolge auch einer Angst. Ob verborgen oder bewusst.

  • Angst ist die hauptsächliche Ursache für Depressionen / Burnout.
  • Angst ist die Ursache aller Süchte.
  • Angst ist die Ursache jedweder Gewalt.
  • Angst ist die Ursache unglücklicher Beziehungen.
  • Angst ist die Ursache unglücklicher Kinder.
  • Angst ist die Ursache zahlreicher Krankheiten.
  • Angst ist die Ursache jeden Leids auf der Welt.
  • Angst ist das erfolgreichste Manipulationswerkzeug.
  • Ohnmacht ist Ausdruck von Angst.
  • Wut ist Ausdruck von Angst.
  • Hass ist Ausdruck von Angst.
  • Gewalt ist Ausdruck von Angst.
  • Sucht ist Ausdruck von Angst (auch Sehnsucht, Macht, Gier, der Gipfel des Wahnsinns ist süchtig nach Angst).
  • Essstörungen sind Ausdruck von Angst.
  • Denunzierung ist Ausdruck von Angst.
  • Die meisten Karrieren sind Kompensationen von Ängsten.
  • Spaltung ist Ausdruck von Angst.
  • Wo Angst ist, kann keine Liebe sein. (Manche verwechseln sogar Angst mit Liebe).
  • Wo Angst ist, ist keine Freiheit.

Angst ist völlig unverstanden

Deshalb haben wir keinen bewussten Umgang damit, sondern versuchen alles Mögliche, um die Angst bzw. die damit verbundene Gefahr zu vermeiden. Diese Vermeidung ist in der Natur der Säugetiere verankert und löst drei Reaktionen aus: Flucht, Angriff oder tot stellen (Starre). Wenn dies im Aussen nicht gelingt, werden die Emotionen im Innen unterdrückt (Anspannungen). Jede Anspannung ist das Indiz einer unterdrückten Emotion bzw. Angst. Die damit einhergehenden Konsequenzen sind immens und schaffen ein Leben, welches lediglich dient, den Ängsten und Gefahren aus dem Weg zu gehen. Ängste sind die wirklichen Dämonen der Menschheit. Im Prozess der Bewusstwerdung, auf dem Weg zur wahren Persönlichkeit, bedarf es der dem natürlichen Instinktverhalten Einhalt zu gebieten und eben nicht in den 3 Programmen zu reagieren. Es braucht einen bewussten Umgang mit den eigenen Gefühlen und Ängsten eines höher entwickelten Wesens.

Gefühle & Ängste bestimmen unser Denken

Es wird oft behauptet, dass das Denken die Gefühle bestimmt bzw beeinflusst. Es ist aber mindestens genauso andersherum: Die Gefühle bestimmen unser Denken und wir versuchen lediglich mit Gedankenkontrolle die unerwünschten Gefühle und Emotionen zu vermeiden. Was ist im Alltag zuerst da: Der Gedanke oder das Gefühl? Selbst die Neurowissenschaften haben vor Jahren bereits im MRT gezeigt, dass jedem Gedanken ein Gefühl vorausgeht. Jede Form der Gefühlskontrolle mithilfe des Denkens ist demnach der aktive Widerstand gegen die eigene Gefühlswelt und damit gegen sich selbst. Solange wir keinen anderen Weg kennen, ist diese Art der Gedankenkontrolle oft die einzige Möglichkeit aus negativen Schleifen zu kommen. Allerdings führt dieser Weg nicht zur wirklichen Selbstfindung und damit zu Selbstverwirklichung. Dazu benötigen wir einen ganz anderen Umgang mit Gefühlen und vor allem Ängsten.

Glück, Fülle & Freiheit…

…beginnen mit Kreativität und Inspiration. Unsere Gefühle denken und inspirieren uns. Unsere Gefühle sind der wirkliche Antrieb in unserem Leben. Erst ohne Angst entsteht ein Raum in dem echte Kreativität und eine ehrliche Beziehung zu sich selbst erfolgt. Erst dann sind die Voraussetzungen für echte Selbstverwirklichung gegeben. Ein Beispiel: Solange jemand Angst hat kein Geld zu haben bzw. nicht versorgt zu sein, ist das alltägliche Denken und Streben beherrscht von dem Ziel, an Geld zu kommen. Die Maßnahmen hierzu dienen aber stets nur um diese Angst zu vermeiden und dem Worstcase aus dem Weg zu gehen. Und so entsteht ein Lebensweg, der mit der eigentlichen Persönlichkeit unter Umständen nicht viel zu tun hat.

Das Denken und damit die Kreativität und damit das ganze Leben sind erst frei, wenn wir angstfrei sind oder zumindest unserer Ängste und den damit verbundenen Vermeidungsstrategien bewusst geworden sind. 

Die Ängste anderer

Nicht immer sind es die eigenen Ängste, denen wir ausgeliefert sind. Allzu oft werden wir zu ‘Opfern’ bzw. Absichtserfüllern anderer, die ihre Ängste mit und durch andere zu kompensieren versuchen. Wir erinnern uns an die Ängste der Eltern, welche häufig die eigene Entwicklung unmöglich machten und selbst die Berufswahl die Kompensation der Ängste der Eltern war.

Ängste werden vererbt

Prägung heißt das Schlüsselwort! Prägung ist ein rein emotionaler Prozess und so lernen wir die vorgelebten emotionalen Zustände der Prägepersonen. Also auch die Ängste und die emotionalen Reaktionen darauf. Ebenso geben wir selbst die Ängste an unsere Kinder weiter. 

Alles kommt zurück

So hat es neulich einen Unternehmer bei einem Fahrradunfall übelst erwischt. Aber keiner aus seinem Umfeld kam auf die Idee, dass diese Verletzungen das Ergebnis seiner Geschäftsgebaren sein könnten, welche die Vermeidung einer abgrundtiefen Angst, minderwertig zu sein erzwingt, indem die Geschäftspartner belogen und betrogen werden. Das Streben sich ständig und an jedem zu bereichern ist der Kampf gegen die Angst minderwertig zu sein.

Die ausgenützte Geliebte, die nur gut fürs Bett war, kommt nicht auf die Idee zu sehen, wie sehr sie in anderen geschäftlichen und zwischenmenschlichen Bereichen Menschen ausnützt, weil sie Angst hat, nicht wertgeschätzt zu werden.

Das Leben ist Dein Spiegel

Und so wohnt jedem Magengeschwür, jedem künstlichen Gelenk, jedem Schlaganfall, jeder offenen Kundenrechnung, jeder Unfall eine Ursache zugrunde, welche oberflächlich eine Vermeidung ist, durch die man selbst leidet und/oder andere leiden, aber dieses Verhalten in einer tiefsitzenden, in den meisten Fällen unbewussten Angst begründet ist. Das eigene Leiden wird allerdings auch wieder verdrängt: durch Ablenkung in der materiellen und stofflichen Welt. Materialismus, Flucht in den Urlaub, Essen und Trinken. Kultivierte Betäubungsmittel sind Alkohol und Zucker. 

Ängste begrenzen!

In der Vermeidung von Ängsten ist sowohl das Denken, als auch das Bewusstsein begrenzt, denn es dreht sich alles nur um die erfolgreiche Vermeidung der Angst. In diese Vermeidungsmuster verrennen und verlieren wir uns. Wir sind im Tunnel. Die meisten Menschen verbringen das ganze Leben im Tunnel, wo nur die Bekämpfung essentieller Ängste eine Rolle spielt, ohne zu merken, dass es so ist. Mitunter, weil die ganze Kultur darauf ausgerichtet ist und erfolgreiche Angstvermeider sogar Anerkennung für die Erfolge genießen. Und sogar diejenigen, die als Begleiterscheinung der Angstvermeidung oder derer Unredlichkeiten Krankheiten, Verletzungen oder Unfälle kassieren, genießen einen emotionalen Zuspruch und Profit durch Mitleid und Pflege.

Die einzige Chance für den Einzelnen als auch das Kollektiv

ist das Erkennen und Lösen der Ängste. Das schafft einerseits Bewusstsein und andererseits öffnet das den Raum für ein anderes Denken. Denn: “Wenn die Menschheit überleben möchte, muss sie die Art des Denkens ändern.” sagte Albert Einstein. Wer sich um das Erkennen und Lösen seiner Ängste kümmern möchte, ist bei uns an der richtigen Adresse.

Was unterscheidet mich von den anderen Besserwissern? 

Ich sehe eine Welt von Menschen, die durch ihr Handeln die eigenen Ängste durch Geld, Erfolg und Besserwisserei kompensieren und dadurch nicht nur sich selbst, sondern auch anderen Schaden. Dieser Schaden ist immens und sorgt für immer destruktivere Umstände und schwindender Lebensqualität. 

In meiner Arbeit geht es um genau das Gegenteil: Lernen über alle negativen Erfahrungen die Ängste zu erkennen und zu lösen. Dadurch entwickelt sich die wahre und echte Persönlichkeit, welche die Summe von 118 Potentialen und Werten darstellt, welche sich dann im Selbstwert, im Selbstvertrauen, in der Selbstliebe usw. zeigen. Es schafft Menschen, die zu geben haben und nicht nehmen müssen. Es ist die Voraussetzung für eine gemeinsame Zukunft. 

Meine außergewöhnliche und fast einzigartige Expertise ist die Fähigkeit, mich in die emotionalen Systeme und Glaubenssätze anderer Menschen in einer unbekannten Tiefe einzufühlen, um dort die alten Verletzungen, Prägungen und Glaubenssätze zu lösen bzw. zu verändern. Bei diesem Prozess nehme ich das Bewusstsein meines Gegenüber mit.

Es ist ein großer Irrtum zu glauben, dass dies mit dem Verstand möglich ist. Die Ebene, die uns wirklich denkt und lebt ist die emotionale Ebene. Es geht immer nur ums Gefühl. Und diese Ebene kann nicht mit Gedanken verändert werden.

So verstehe ich mich als Bessermachen – und eben nicht nur ein Besserwisser.

Wir haben zwar Verstand – aber wir sind nicht Verstand. Der Verstand ist allenfalls ein guter Diener – aber wo ‘er’ die Herrschaft hat, wütet törichte Zerstörung. Wir definieren uns über unseren Verstand und glauben der Schöpfung Krönung zu sein. Doch schau Dich um, was dieser Verstand überall an Leid und Zerstörung vermag.

Den Weg ein Stück gemeinsam gehen

In den Prozessen der persönlichen, unternehmerischen oder künstlerischen Entfaltung entstehen Weggabelungen, wo wir mit dem bisherigen KnowHow und/oder der eigenen Tatkraft persönliche Grenzen erreicht haben. Für viele ist der Weg dann zu Ende. Diejenigen, die an dieser Stelle professionelle Unterstützung nutzen möchten, möchte ich persönlich und/oder mit meinem aussergewöhnlichen Netzwerk schnell und unkompliziert helfen.

Das kann eine kurzfristige Beratung sein, ein Vermitteln zu einem fähigen Profi aber auch die mittel- oder langfristige Übernahme von Mentor- und/oder Managementaufgaben.

Feedback:

Ralf Bihlmaier verfügt über die außergewöhnliche Gabe, sich in andere Menschen und in deren Themen gut hineinversetzen zu können. Gemeinsam mit ihm kann man seine wahren Potentiale heben. Alte Muster werden von ihm mit Hilfe der von ihm entwickelten Mentalen Resonanzmethode zielgenau erkannt, dauerhaft gelöst und damit endgültig beseitigt. Hiervon profitieren kann jedermann und eben nicht nur Spitzensportler und Manager. Besonders gefallen hat mir die fokussierte, angenehme Art der Zusammenarbeit im Coaching und natürlich das gewünschte Ergebnis. Es ist schon überraschend, welches Niveau man mit wenigen Coachings mit Ralf Bihlmaier erreichen kann.
Prof. Dr. Marco Schmäh
ESB Business School Reutlingen

Arbeiten für Medien:

Feedback

Lieber Herr Bihlmaier, ich möchte Ihnen mal meine Gedanken und Erfahrungen mit ihrer Methode mitteilen.
Mit großem Respekt und Demut sehe ich, was Sie da geschaffen haben. Die Zeit ist noch nicht ganz reif, dass alle das erkennen können. Ich durfte beim Auflösen von Essmustern sehr heilsame Erfahrungen machen, ja sogar heilige. Es war beim Auflösen von Überessen mit Kartoffelbrei: Ich hatte das Gefühl, dass alles eins ist und es so etwas wie GE-TRENNT sein überhaupt nicht existiert. Es ist eine Illusion. Ich hatte dazu eindrücklich Bilder vor meinen Augen von….

Den Weg ein Stück gemeinsam gehen

In den Prozessen der persönlichen, unternehmerischen oder künstlerischen Entfaltung entstehen Weggabelungen wo wir mit dem bisherigen KnowHow und/oder der eigenen Tatkraft persönliche Grenzen erreicht hat. Für viele ist der Weg dann zu Ende. Diejenigen, die an diesen Stelle professionelle Unterstützung von extern nutzen möchten, wollen wir persönlich oder mit unserem Netzwerk schnell und unkompliziert helfen können.

Das kann eine kurzfristige Beratung sein, ein Vermitteln zu einem fähigen Profi aber auch die mittel- oder langfristige Übernahme von Managementaufgaben.

GK2022_Ralf_Bihlmaier_Banner02

Glückskongress

Happyness House präsentiert den 2. Glückskongress mit insgesamt 35 Speaker.

Persönliche Coachings

Durch ein persönliches Coaching die aktuelle Krise in ungeahnter Geschwindigkeit überwinden. Das ist das Ziel unserer gemeinsamen Arbeit.

klarheit20

Was hinter Symptomen stecken kann

Zahlreiche Krankheitssymptome sind die Auswirkungen emotionaler Missklänge. Wenn wir einen solchen Ursprung finden und verändern, nehmen wir so manchem Symptom die Nahrung.

DSC_6125-Bearbeitet-2
Das neue Format ist in den Startlöchern!

Durch ein anderes Verstehen, wie der Mensch funktioniert, entsteht ein neuer Umgang mit Alltagsproblemen, die bisweilen kaum zu lösen waren.

shutterstock_essen_frau

OptiLimb®: wie ungewolltes Essverhalten entsteht und verändert werden kann

Wenn wir verstehen, wie ungewolltes Essverhalten entsteht, zeigt sich sofort ein völlig neuer Weg mit ungünstigem Essverhalten umzugehen.

muju

Für Eltern und / oder Kinder

Mit der MuJu-Methode lernen Kinder schon ganz früh, mit Ihren Gefühlen umzugehen und lernen spielerisch negative Prägungen, Muster und Ängste zu erkennen und aus dem emotionalen System zu verbannen.

Tätigkeit als Coach mit den Bihlmaier Techniken

Mit der Ausbildung zum Coach ist man selbst ganz nah am Thema. Mit jedem Klient lernt und löst man auch bei sich selbst. Jedes Muster und jede Angst, die transformiert wurde, verändert die Welt ein wenig mehr.

MBP2+Logo

Selbstverwirklichung mit OptiLimb®

Menschen eine echte Möglichkeit geben, sich selbst zu verwirklichen und dabei noch das Große und Ganze zu verändern, ist die genialste Berufung.

LeanCoffee

LEAN COFFEE

Sinnhaftes mit Erkenntnissen und Tiefgang in sympathischem Ambiente auf den Punkt gebracht.

Unternehmer in der Krise AK
Das erste interaktive eBook ever

Die Corona-Krise hat viele Seiten: eine medizinische, eine ökonomische, eine soziale, eine politische und eine gesellschaftliche. Und eine emotionale! Und um diese geht es bei diesem interaktiven eBook.

...für alle

Die Lösung beschreibt den Ansatz und die Funktionsweise der ‘Mentalen Resonanz Methode’.

... für Sparfüchse

Kostenlose Coachings im Rahmen der Trainerausbildung am (nächster Termin kommt bald) Bewerben Sie sich.

Referenzen

Hier finden Sie eine kleine Auswahl von tausenden zufriedenen Kunden und Anwendern.

Lesenswerte Artikel & Newsletter

Informieren Sie sich kostenlos, lesen Sie interessante Artikel, erhalten Sie unseren Newsletter mit Erkenntnissen, Beispielen und Terminen.